Kategorie: Lage

Lagenser Forum eingeweiht

Lagenser Forum eingeweiht

Bürgerfest zur Einweihung des neuen Rathauses findet Anklang

Mit einer Auftaktveranstaltung für geladene Gäste begann am Morgen des 5. Mai das Bürgerfest zur offiziellen Einweihung des neuen Rathauses und Bürgerservices in der Stadt Lage. Die anschließenden Events von Live-Musik über Food-Trucks und Entertainment aller Art stießen auf reges Interesse der Lagenser Bürger. So wurden die Angebote am Samstag und Sonntag gerne wahrgenommen. Traumhaftes Sommerwetter trug seinen Teil zu einer gelungenen zweitägigen Veranstaltung bei. Die Tatsache, dass das Lagenser Forum als zentrale Anlaufstelle vor allem als Vorteil für alle Lagenser Bürger bereitsteht ist neben der Tatsache, dass der Neubau zu Kosteneinsparung im Betrieb der Verwaltungsimmobilien sowie zu einer Effizienzsteigerung der Verwaltung durch Zentralisierung führt, eine wohlwollend wahrgenommener Fakt. Als Lagenser Stadtverband AUFBRUCH C freuen wir uns über das im Kostenrahmen gehaltene und erfolgreich umgesetzte Projekt zum Wohle der Bürger unserer Stadt.

AUFBRUCH C im Mai 2018

Kunstrasenplätze für Lage

Kunstrasenplätze für Lage

Wichtige und zukunftsträchtige Förderung von Vereinen und Sportstätten

In der Stadtratssitzung vom 8. Mai sprach sich AUFBRUCH C für die Platzierung eines dritten Kunstrasenplatzes neben den beiden Standorten Werreanger und Müssen für Kachtenhausen aus. Die Variablen zur Platzierung eines Großspielfeldes in einem anderen Ortsteil sind aktuell nicht geklärt, weshalb Kachtenhausen von der Mehrheit der Ratsmitglieder als nächstmögliches Spielfeld gewählt würde. Die Vereine in Kachtenhausen leisten eine wertvolle und hervorragende Arbeit, weshalb sich ein aktiver und mitgliederstarker Standort über ein professionelles Kunstrasenspielfeld freuen kann. Geografisch gesehen und auch aufgrund der wertvollen und zukunftsträchtigen Nachwuchsarbeit sehen wir als Stadtverband Lage von AUFBRUCH C die Umsetzung eines Kunstrasenplatzes in Hagen/ Hardissen als unbedingte Notwendigkeit. Dabei sollte die Größe des Spielfeldes so groß wie möglich sein, weswegen der verabschiedete Antrag nach Einwand von AUFBRUCH C um den Punkt ergänzt wurde, dass die Stadtverwaltung die maximal mögliche Spielfeldgröße unter Einbezugnahme aller Möglichkeiten prüfen möge. Auch sollen die Standorte Heiden und Hörste in den nächsten Jahren ein Kleinspielfeld mit Kunstrasenoberfläche erhalten. (AUFBRUCH C im Mai 2018)

Foto: Alex Lanting / Unsplash
Jugendhilfeausschuss besichtigt Spielplätze

Jugendhilfeausschuss besichtigt Spielplätze

Am Samstag den 21.04.2018 war Andreas Epp (im Bild, 4. von links) von AUFBRUCH C in seiner Funktion als Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Lage zusammen mit anderen Teilnehmern unterwegs zur Besichtigung verschiedener Spielplätze.

Ein neuer Spielplatz wurde direkt in der Innenstadt errichtet. Neue Spielgeräte wurden in Augenschein genommen die mit teils erheblichem finanziellen Aufwand angeschafft wurden. Auch Eltern waren mit ihren Kindern vor Ort, so dass ein fruchtbarer Austausch über weitere Wünsche und Vorschläge im Zusammenhang mit den Spielplätzen- und Spielgeräten stattfinden konnte.

Die Stadt Lage setzt sich sehr für die Erneuerung und Verschönerung der Spielplätze ein, um insbesondere für Kinder zwischen 3-6 Jahren angemessene Einrichtungen zur Verfügung zu stellen.

Für AUFBRUCH C ist es ein besonderes Anliegen diese Maßnahmen auch weiterhin zu begleiten.

Aufbruch C im Rat der Stadt Lage

Aufbruch C im Rat der Stadt Lage

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
meine Damen und Herren,

auf der Zielgerade in Richtung Abschluss des Projektes Rathaus-Neubau sehen wir, dass sich Respekt und Ehrlichkeit auszahlen: Der Erfolg dieses einmaligen Projektes ist auf ein konstruktives Miteinander zurückzuführen.

Manchmal führen uns verschiedene Meinungen allerdings auch wieder die Straße zurück, so z.B. bei den Überlegungen zur Gründung einer Wohnbau-Gesellschaft.

Trotz verschiedener Standpunkte zu einigen Themen haben wir eins gemeinsam: Das Bestreben, Lage als Stadt attraktiv und lebenswert zu gestalten, ganz im Sinne der Bürger dieser Stadt.

Wo im letzen Jahr bautechnische Themen und wirtschaftliche Belange im Vordergrund standen, haben wir mit dem kommenden Haushaltsjahr die Chance, in sozialen Bereichen zu investieren und die Themen Bildung, Familienförderung sowie soziale Dienste zu stärken. Mit dem verfügbaren Budget sowie Fördermitteln aus dem Landesbudget stehen uns die finanziellen Möglichkeiten dafür offen. Auch dank der vorausschauenden Planung und Steuerung der städtischen Finanzen ist es uns möglich, dort zu investieren, wo das Geld benötigt wird.

Lassen Sie uns das kommende Haushaltsjahr gemeinsam anstreben, dass wir sozial relevante Themen wie die Leaula, bildungsrelevante Themen wie die Stärkung der Schullandschaft sowie familienstärkende Maßnahmen in den Fokus unserer Bemühungen rücken. Zum Wohl unserer Mitmenschen, im Interesse unserer Bürger.

In diesem Sinne sehen wir dem Haushaltsjahr 2018 positiv entgegen und freuen uns auf ein gutes und konstruktives Miteinander.

In diesem Sinne wunschen wir allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Andreas Epp

Fraktionsvorsitzender

Herzliche Einladung zu unserer nächsten Fraktionssitzung am Montag, den 12.02.2018 im Rathaus um 19:30 Uhr der Stadt Lage.